VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.

Ideenpool zum Motto "Demokratie und Bürgerrechte"

Hier finden Sie Vorschläge und Hinweise zur Ausgestaltung des Mottos "Demokratie und Bürgerrechte". Diese Sammlung von Vorschlägen erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit – im Gegenteil: Sie ist lediglich als ein erster Denkanstoß für die Entwicklung weiterer Ideen zu verstehen, sich dem Thema zu nähern.

 

a) Vorschläge für thematische Zugänge

historisch:

  • Stadtrechte und Bürgerrechte im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit
  • Kollegiale Rechtsentscheidungen vom „Thing“ bis zum Geschworenenprozess, Laienschöffen bei Gericht
  • Zunftwesen/ Zunftverfassungen
  • Bauernparlament
  • Austausch europäischer Humanisten/ Aufklärer
  • Mainzer Republik
  • Hoffnung auf Bürgerrechte und Mitbestimmung in der „Franzosenzeit“ (insbesondere in den linksrheinischen Gebieten) und Realität
  • Vormärz und 1848
  • Kriegsende 1918 und der Weg in die Demokratie / 100 Jahre Novemberrevolution 
  • Entstehung der BRD
  • Bürgerrechte in der DDR
  • Bausoldaten in der DDR – Widerstand gegen den Dienst an der Waffe
  • Kontrollversuche und Protest gegen Wahlen in der DDR
  • Protestbewegungen an den Universitäten
  • 50 Jahre Prager Frühling und seine Folgen in Deutschland
  • 50 Jahre 1968er-Bewegung
  • soziale Bewegungen in den 1960ern, 70ern und 80ern ( u.a. gegen Aufrüstung in Ost- und West, Atomkraft, etc..)
  • Wiedervereinigungsprozess
  • Erinnerungsorte der Demokratie (z.B. Denkmäler für Personen oder Ereignisse

Bürgerrechte in der BRD:

  • Bürgerrechte heute
  • Versammlungsfreiheit/-verbote
  • Wahlen, Wahlmanipulationen
  • Kommunalverfassungen
  • Gleichberechtigung (Frauenbewegung, LGBT-Bewegung, „mein Bauch gehört mir“, Kampf gegen den § 175 StGB, etc...)
  • Parteien
  • Gewerkschaften
  • Streikrecht
  • Kammerwesen (IHK, Rechtsanwaltskammern, Ärztekammern, …)
  • Genossenschaften: Wohnbaugenossenschaften, Banken (Raiffeisen), Konsumgenossenschaften
  • Organe der Universitäten, der Studierenden
  • Debatte Sicherheit vs. Bürgerrechte
  • Formen von kommunaler Bürgerbeteiligung, „Sachverständige Bürger“, Ausländerbeiräte
  • Das Urheberrechtsgesetz als Behinderung des Zugangs zu Quellen (künstlerisch gestaltete Plakate/Fotos/Tonbänder etc.)
  • Die Rolle der öffentlichen Archive in einem demokratischen Rechtsstaat Parlamentarisch/juristische überprüfbare Dokumentation von Verwaltungshandeln sichern
  • Die moderne Informationsgesellschaft - Schutzfristen vs. Informationsfreiheit und Transparenz
  • Verwaltungshandeln transparent machen
  • Pressefreiheit versus Zensur

b) Vorschläge für quellenkundliche Zugänge

  • Historische Reisebeschreibungen und -tagebücher
  • Urkunden die Bürgerrechte verbriefen
  • Transparente, Protestplakate, („illegale“) Flugblätter
  • Briefe von historischen Persönlichkeiten
  • Verfassungen bzw. Verfassungsentwürfe
  • Erlasse
  • Parlamentsunterlagen
  • Zeitungsberichte
  • Streitschriften
  • Wahlplakate
  • Parteiprogramme/ Flyer
  • Gemeinderatsprotokolle
  • Kommunalverfassungen
  • Petitionen

Download: